Nächster Termin
Am Mittwoch, den 22. März 2017 findet ab 19:30 Uhr die Jahreshaupt-versammlung des SCBN im Mehrzweckraum des Usa-Wellenbaded statt. Einladungen folgen an alle wahlberechtigen Mitglieder.
Unsere Trainingsstätte


www.usa-wellenbad.de
  • 19.11.2016
  • Hessische Masters Schwimmen: Andreas Korten dreifacher Hessenmeister...mehr
  • 30.10.2016
  • 30. Frankfurter Herbstpokal: Wilhelm fit für Hessische...mehr
  • 2.10.2016
  • Hochtaunuscup Oberursel: Platz 1 für Julian Mattusch und Adrian Darius Wilhelm...mehr
 

Wir feiern 30 Jahre Startgemeinschaft Wetterau – gegründet im Jahre 1986 aus dem Schwimm Club Bad Nauheim e.V. und der Schwimmabteilung des VfB Friedberg mit der Entstehung des Usa-Wellenbades. Hier gehts zur Party.

Hessische Masters Schwimmen: Andreas Korten dreifacher Hessenmeister

(Tanja) 19.11.2016: Battenberg - Angelika Ballerstaedt siegt über 100 und 400 m Freistil und holt Bronze im Mehrkampf


Sascha Jetzen, Kai Marschner, Carmen Houben, Simone Mehr, Eike-Christian Thiele, Angelika Ballerstaedt, Andreas Korten und Insa Gehlhaar (v.l.) erreichen an den Hessischen Masters Top Ergebnisse.

Acht Schwimmer/innen der SG Wetterau holten mit 25 Starts 15 Medaillen auf den Hessischen Masters-Meisterschaften im nordhessischen Battenberg auf der Kurzbahn. Ganz vorne in der AK 55 dabei war der Usinger Andreas Korten. Im größten Starterfeld des Tages der AK 55 holte er sich dreimal den Titel des Hessenmeisters: In schnellen 1:25,84 Minuten über die 100 m Brust und 38,62 Sekunden über die halbe Distanz schwamm er starke Zeiten. Über die 100 m Lagen siegte er erstmals in 1:20,46 Minuten trotz starker Konkurrenz. Angelika Ballerstaedt, die im letzten Jahr in der AK 50 auf den Startblock stieg und erst am Vorabend vom Schwimm-Trainingslager zurückkam, holte trotz müder Arme zwei Hessische Titel: Erste wurde sie mit 5:47 Minuten über 400 m Freistil, 1:13,63 Minuten zeigte die Uhr für die 100 Meter-Strecke. Hessische Vizemeisterin wurde die Friedbergerin mit 33,41 Sekunden über 50 m Freistil, Bronze holte sie über die 100 m Lagen sowie in der Mehrkampfwertung.
Kai Marschner (AK 45) erschwamm sich die Plätze zwei (50 m Brust in 0:43,07 Sekunden) und drei (100 m Brust in 1:36,23 Min.), Sascha Jetzen in der AK 40 über die gleichen Distanzen zwei zweite Plätze (100 m Brust in 1:30,20 Min. und 50 m Brust 41,01 sec.), Dritter wurde er über 50 m Schmetterling. Neu im Team und erst seit dem Sommer im Training war Eike-Christian Thiele (AK 35). Auch er holte nach einer mehrjährigen Wettkampfpause einen zweiten Platz über 50 m Brust in 0:42,97 Sekunden und einen vierten Platz über 50 m Freistil.
Über 100 m Brust sicherte sich Carmen Houben den Titel der Hessenmeisterin der AK 45. Insa Gehlhaar freute sich in der AK 40 über Hessisches Bronze über 50 m Rücken. Simone Mehr landete in derselben AK über 50m Brust und 100 m Lagen unter den Top Five ihrer Altersklasse.

Neuer Kurs
Jeden Montag findet ein neuer Wassergewönungskurs für Kinder zwischen 2 und 4 Jahren statt. mehr Informationen