Kampfrichterwesen

Für Eltern, deren Kinder in den Wettkampfmannschaften I-III schwimmen, ist eine Wettkampfrichterausbildung dringend zu empfehlen. Die Teilnahme an Wettkämpfen bedarf der Bereitstellung von vereinseigenen Kampfrichtern.

Das Kampfgericht im Rahmen eines Wettkampfes besteht aus: 

  • Zeitnehmern,
  • Zielrichtern,
  • Wenderichtern,
  • Schwimmrichtern,
  • Startern und
  • Schiedsrichtern.

Um einen Schwimmwettkampf ordnungsgemäß auszuführen bedarf es bei 6 Bahnen in Summe mindestens 24 Kampfrichtern.

Gemäß Vorgabe des hessischen Schwimmverbandes müssen Kampfrichter auch:

  • Mitglied eines der beiden Schwimmvereine sein und
  • mindestens 14 Jahre alt sein.

Die Ausbildung besteht aus einem Theorieteil inkl. Schriftlicher Prüfung sowie einer praktischen Einweisung.  Die Theorie dauert 1 Tag, der praktische Teil ½ Tag.
Bei Interesse zur Kampfrichterausbildung bitte einfach melden.
Die Organisation unserer Wettkampfrichter ist unter der Mailadresse kari@sg-wetterau.de erreichbar.

 

Links


Kari-Seite des hessischen Schwimmverbandes: 
http://www.hessischer-schwimm-verband.de/index.php?id=242

Terminkalender des hessischen Schwimmverbandes:  
http://www.hessischer-schwimm-verband.de/index.php?id=36

Allgemeine Dokumente: 
http://www.hessischer-schwimm-verband.de/index.php?id=236

Homepage HSV: 
http://www.hessischer-schwimm-verband.de/index.php?id=34

Regelwerke DSV: 
http://www.dsv.de/schwimmen/fachsparte-schwimmen/regelwerke/